Für Arbeitssuchende

- Arbeitssuche

- Arbeitsvermittlung

- Ausbildungsplatz finden

- Bewerbung richtig schreiben

- Bundesagentur für Arbeit

- Geringfügige Beschäftigung

- Jobs im Ausland

- Umschulung Arbeitsamt

- Zeitarbeit

Geld im Internet

- Geld im Internet verdienen

- Geld verdienen mit der eigenen Homepage

Für Arbeitgeber

- Arbeitssuchende finden

Interessantes

- Kredit für Arbeitslose

Service

- Impressum & Kontakt

- Arbeitssuchend melden

Bewerbung richtig schreiben

Wie sollte man eine Bewerbung richtig schreiben? Tipps und Infos!

Die Art und Weise, wie man in der heutigen Zeit einen Job finden kann, mag sich durch das Internet geändert haben. Auch die Kreativität bei der Präsentation ist seit Neustem ein wichtiger Punkt. Allerdings ändert sich eines nie: Die Bewerbung ist das wichtigste Werkzeug für den ersten Eindruck beim Arbeitgeber. Daher ist es auch so wichtig, dass man diesen Dokumenten mit einer besonderen Sorgfalt begegnet und man eine Bewerbung richtig schreiben muss.

Die wichtigsten Inhalte einer modernen Bewerbung
An sich hat sich das, was in eine Bewerbung gehört, auch in den letzten Jahren nicht deutlich verändert. Es geht zuerst immer um die Präsentation der eigenen Person, völlig unabhängig davon, in welchem Betrieb und in welcher Branche man sich bewirbt. Natürlich spielt auch der Betrieb selbst eine wichtige Rolle.

Bereits in der Bewerbung muss klar werden, dass man sich ein wenig damit beschäftigt hat, was das Unternehmen macht und wie die eigene Rolle in einer solchen Firma aussehen kann. Auch der Lebenslauf darf nicht vergessen werden.

Welches sind die Dokumente, die man in jeder Bewerbung finden sollte?

- Das klassische Anschreiben ist das Erste, was die Personalchefs lesen. Es muss klar formuliert sein.

- Mit dem Lebenslauf werden die wichtigsten Stationen gezeigt. Lücken müssen erklärt werden.

- Zeugnisse und Qualifikationen in Form von Fortbildungen runden die Bewerbungsmappe ab.

Das Anschreiben in Verbindung mit dem Lebenslauf ist die größte Herausforderung für die meisten Bewerber. Besonders Lücken in der tabellarischen Erklärung der eigenen Karriere sollten bereits im Anschreiben erklärt sein. Auch auf die Formulierung und auf das Design kommt es an, wenn man seine Bewerbung richtig schreiben will.

Die richtigen Formulierungen und Feinheiten
Das Anschreiben ist und bleibt der wichtigste Aspekt wenn man seine Bewerbung richtig schreiben möchte. Eventuelle Unklarheiten im Lebenslauf halten, sofern sie nicht zu deutlich und offensichtlich sind, in der Regel nicht davon ab, einen Bewerber zu einem persönlichen Gespräch einzuladen. Zudem kommt es nur zum Blick in den Lebenslauf, wenn das Anschreiben den zuständigen Bearbeiter für das Personal überzeugen konnte.

Die eigenen Fähigkeiten müssen klar und deutlich aus dem Text erkennbar sein. Warum ist man passend für die Position? Welche Erfahrungen wurden gemacht? Und wo sieht man sich als Bereicherung für das Unternehmen? Das sind die wichtigsten Fragen, die in einem kurzen und knackigen Anschreiben verarbeitet werden müssen.

Neben kleinen Informationen über den Werdegang und oberflächliche persönliche Informationen kann höchstens noch die eine oder andere Phrase zu der eigenen Leistung eingebaut werden, wobei man es jedoch nicht übertreiben sollte, sondern sich möglichst auf ein gesundes Maß beschränkt.

Informationen über Hobbys oder private Dinge gehören nicht in das Anschreiben. Wer dabei in aller Kürze die für den Arbeitgeber wichtigsten Informationen unterbringen kann, wird eine noch höhere Chance auf die Aufmerksamkeit der Personalchefs haben.

Im Online-Shop für Bewerbungsmappen und Zubehör zur Bewerbung gibt es umfangreiche Unterlagen rund um die richtige Bewerbung.