Für Arbeitssuchende

- Arbeitssuche

- Arbeitsvermittlung

- Ausbildungsplatz finden

- Bewerbung richtig schreiben

- Bundesagentur für Arbeit

- Geringfügige Beschäftigung

- Jobs im Ausland

- Umschulung Arbeitsamt

- Zeitarbeit

Geld im Internet

- Geld im Internet verdienen

- Geld verdienen mit der eigenen Homepage

- Eigene Homepage erstellen

- Einnahmequellen Homepage

- Google Adsense

- Partnerprogramme

- Suchmaschinenmarketing

- Suchmaschinenoptimierung

Für Arbeitgeber

- Arbeitssuchende finden

Interessantes

- Kredit für Arbeitslose

Service

- Impressum & Kontakt

- Arbeitssuchend melden

Geld im Internet verdienen / Online Geld verdienen

Wer sich fragt ob man Geld im Internet verdienen kann bzw. mit Hilfe des Internets, dann kann ich das mit einem deutlichen JA beantworten, denn auch ich bin seit Juli 2004 Selbstständig und lebe von meinen Einnahmen die ich mit Hilfe des Internets Monat für Monat habe.

Geld mit der eigenen Homepage verdienen

Es gibt verschiedene Methoden, die am meisten verbreitete ist jedoch das Geld verdienen mit der eigenen Homepage. Hier kann man vor allem mit Hilfe von Werbeeinblendungen (z. B. Google Adsense) und Partnerprogrammen Geld verdienen. Dabei gilt es zunächst gilt es zu unterscheiden ob jemand schon eine eigene Homepage besitzt. Wer noch keine hat, der sollte hier anfangen zu lesen: Eigene Homepage erstellen

Wer schon eine Homepage hat, findet mehr Infos unter Geld verdienen mit der Homepage.

Der große Vorteil an einer eigenen Homepage ist, dass man von der Zeit die man einmal investiert hat dauerhaft profitiert, solange man seine Seite online hat, denn eine Seite die ich einmal veröffentliche wird, wenn ich es richtig anstelle auch noch nach Jahren Besucher haben und mir Einnahmen bringen.

Geld mit Emails

Eine beliebte Möglichkeit ist das lesen von Emails. Man abonniert Werbeemails und bekommt dafür Geld. Das man dafür sehr viele Emails abonnieren muss und es sich selbst dann kaum lohnt, da es nur um Centbeträge geht, dürfte klar sein.

Bonusprogramme

Eine beliebte Möglichkeit immer mal ein paar Cents für Emails zu bekommen, aber vor allem Bonuspunkte bei Onlineshops sind die Programme von Euroclix, Webmiles und Points24.com. Hier verdient man zwar fast kein Geld solange man nichts einkauft, aber dafür gibt es wie bei Payback Rabatte bei zahlreichen Onlineshops, die man in Form von Bonuspunkten gutgeschrieben bekommt. Diese kann man dann in Prämien und teilweise Gutscheine umwandeln. Ich nutze diese Programme schon seit einigen Jahren und habe inzwischen mehrere Hundert Euro nebenbei mit verdient.

Geld mit Umfragen

Es gibt Firmen die Online Umfragen durchführen, für deren Teilnahme man dann ein paar Euros bekommt. Man muss sich registrieren und wird dann angemailt, wenn wieder eine Umfrage ansteht. Allerdings sind diese Umfragen nicht sehr häufig, so dass hier nicht viel Geld zusammen kommt.

Texte schreiben

Viele Firmen und auch Webmaster brauchen für ihre Webseiten Texte (Content) zu allen möglichen Themen. Hier kann man sich bei Firmen wie www.textbroker.de anmelden und Textaufträge annehmen. Bezahlt wird man pro Wort, wobei der verdienst hier bei ca. 1-2 Cent pro Wort liegt. Ein Auftrag über 500 Worte bringt also zwischen 5 und 10 Euro. Reich wird man dadurch sicher nicht, aber immerhin besser als gar nichts.

Ebay Shop eröffnen

Wer selbst in der Lage ist etwas herzustellen oder irgendein Produkt hat, dass sich verkaufen lässt, der kann einen Shop bei Ebay eröffnen und diese Produkte dort verkaufen.

Fazit: Es ist und bleibt die lohnenswerteste Art mit einer eigenen Homepage das Geld im Internet zu verdienen, denn hier sind die Einnahmemöglichkeiten vielseitig und vor allem nachhaltig, also nicht nur einmalig, sondern langfristig.